Neue Heimat verplichtet

DAS MAHNDORFER GUTSHAUS WAR IN EINEM TRAURIGEN ZUSTAND, ALS DIE FAMILIE VON LÖBBECKE DAS EINSTIGE FAMILIENEIGENTUM IN DEN NACHWENDEJAHREN ZURÜCKKAUFTE. KONSTANTIN VON LÖBBECKE MACHTE SICH DARAN, DAS SANIERUNGSBEDÜRFTIGE GEBКUDEENSEMBLE WIEDER AUF VORDERMANN ZU BRINGEN. NUN STELLT SICH SEIN JÜNGERER BRUDER NICOLAUS DERSELBEN AUFGABE. ER HAT MAHNDORF MIT SEINER FRAU UND VIER KINDERN ZUR WAHLHEIMAT ERKOREN.